Mehr zur Mitkunst

Das Mitkunstnetz, die Datei dienstleistender Baukunst.
- damit Beteiligung möglich wird, damit Weiterbildung sein kann. Immer dann, wenn Jemand aus Interesse ein Mitkunstobjekt besucht, zu diesem Ortstermin den Künstler und/oder Mitinteressenten einlädt - ist Kunstschule; die Freieste der Denkbaren.

Wir laden ein zur Beteiligung!

Was gehört ins Mitkunstnetz, was nicht?
Alles am Bau, was direkt künstlerisch entstand, zwar mit deutlicher Idee am Anfang aber ohne Ausführungsplan:
methodisch so wie z.B. Lasurmalerei: dabei ist jeder nächste Pinselstrich Antwort war auf Fragen ans Gefühl: heller oder dunkler, intensiver oder schwächer, kälter oder wärmer? In stetem Gespräch mit den Realitäten: "untiger" oder "obenartiger", beruhigend oder bewegend (Bettstatt oder Flurzugang).

>> ein Hinweis zur Methode am Beispiel von Keramik

>> Was gehört ins Mitkunstnetz - zum Beispiel unter Fliesenlegerei?

>> Bettlerei - zur Unterscheidung von anderen Holzbauarten

>> direkt zum Netz geht es nicht mehr, das wurde leider kaum genutzt. Schaut euch statt dessen die Beispiele und in Folge Galerien an.