Wiegen- oder Bettenhimmel

Näh - Anleitung für die Haube:

Der Himmel soll zum Bett passen, Königs- und Bettlerkinder sollen wohl sich fühlen.Drum nehmt bitte Leinen, Baumwolle oder Wolle.

Die Haube habe eine deutliche Form, soll genau angepasst werden mit großzügigen klaren Nähten und Schnitten.
Sie endet fußwärts mit dem ersten Bogen (1), seitlich vorne auf gleicher Höhe mit den Seitenteilflächen (2), seitlich hinten mit den Kopfteilenden (3). Hinten mag eine passende Bogenform vermitteln zwischen den Bögen des Kopfteils (4).

Wiege/Stoff-Schneid und DrehLegt den Stoff mit einer langen Seite so über die Himmelsbögen, dass vorne über den Ersten parallel genügend für einen kräftigen Saum überhängt. Reicht der Stoff seitlich bis gut unter die Höhe der Seitenteile, kann der ganze Himmel aus einem Stück nur durch Abnäher angepasst werden. (Sonst muss an den Stellen der 1. Abnäher geschnitten werden und je rechts und links die Abschnitte gedreht wieder angenäht werden:

Ansonsten wird zuerst an der (1) entlang zum Kopfteil hin zunehmend und zunächst nur bis dort abgenäht, dann gegebenenfalls auf dem 2. und 3. Bogen, in der Höhe beginnend wie nötig, damit der Stoff gut liege.
Zwischendurch sauber auflegen und mit Nadeln feststecken.

Danach wird auf der Rückseite des Kopfteiles mit weiteren Abnähern gearbeitet so, dass der Stoff auch dort gut auf der Fläche liegt. Als erstes wird der Abnäher (1) mit deutlich stärkerer Faltung fortgesetzt:

Anschließend wird nach außen hin mit weiteren Abnähern für flächiges Anliegen am Holz gesorgt (2,3,4,5). Zum Schluss sind zwei kleine Abnäher beidseits des Himmelsholmes nötig, der bei der Wiege ja mit umnäht wird (6).

Für das Bett gibt es statt dessen einen Doppelschnitt auf die oberen Ecken des Holmes, um diesen zu befreien (Das rote Y).
Jetzt kann mit Schneiderkreide der gesamte Außenrand der Himmelshaube markiert und in einer Doppelrunde ein großer Saum gesetzt werden. In diesem können über dem ersten Himmelsbogen Aussparungen verteilt werden, um Heftzwecken zu setzen, welche die Haube befestigen. Weniger stechend, aber für die Bögen auch nicht grad schön sind Klettaufkleber / Klettband-Aufnäher als Befestigung.

Viel Spaß beim Nähen!
Peter Zimmer, 6.10.2009